Dienstag, 22. April 2014

Part 1 - Frühlings Knit Along

Part 1 ist geschafft und das in nur 2 Tagen! Ich habe den Schal gestern Abend angeschlagen, aber nach ungefähr 20 Reihen habe ich ihn wieder aufgetrennt, da mir der Rand nicht gefiel. Die Randmaschen habe ich nur in den Hinreihen gestrickt, doch durch die für mich doch eher ungewohnt dicke Nadelstärke 6 sind sie sehr unregelmäßig und locker geworden.
Der 2. Versuch stellt mich aber vollkommen zufrieden und das Muster geht wirklich leicht von der Hand, sodass ich meinen Rückstand wieder schnell aufgeholt habe.

Ich habe mich entschieden, den Rand nicht kraus rechts zu stricken. Ich habe den "Linen Stitch" ausprobiert. Er hat so eine schöne flache und doch stabile Optik, die mich sehr anspricht. Außerdem ist der Rand trotzdem überraschend flexibel und zieht das Lochmuster nicht zusammen.





























































Part 1 is done just in 2 days! I casted on the scarf last night, but after about 20 rows I decided to start again, because I did not like the edge. I knitted the edge stitches only in every second row. But because of the thick needles size 6mm (unusual for me) they have become very irregular and loose.
But the second experiment makes me completely satisfied and the pattern is really slight of hand, so I have my backlog caught up again quickly.

I have decided not to knit the garter stitch border. I've tried the "linen stitch". It has such a beautiful flat and stable look, which appeals to me very much. In addition, the edge is still surprisingly flexible and does not contract the hole pattern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen