Dienstag, 21. Oktober 2014

Prokrastination

Ich bin ganz sicher nicht allein mit diesem Phänomen: Sobald wichtige Schreibtisch-Arbeit erledigt werden muss, möchte man so wahnsinnig gern stricken!

Die Arbeit selbst ist zwar etwas nervig, aber absolut notwendig und nimmt eigentlich auch nicht mehr als 1-2 Stunden in Anspruch. Das weiß man auch und sagt sich: Nur noch eine Reihe, dann fang ich an.
Und dann folgt noch eine und noch eine... Stricken macht so viel Spaß wie noch nie. Doch nach einem Blick auf die dahin fliegende Zeit zwingt man sich letztendlich doch, die Nadeln aus der Hand zu legen, um - etwas im Haushalt zu erledigen.

Wie zur Prüfungszeit ist die Wohnung aufgeräumt wie noch nie. Aber jetzt werde ich mich endlich an meine eigentliche Aufgabe machen!

Nur noch eine Reihe...


1 Kommentar: