Samstag, 22. November 2014

Haus-Puschen

Ich habe es gerne kuschelig an den Füßen, also habe ich mir ein paar robuste Haussocken  (oder fast schon Schuhe) gestrickt. 

Eine Anleitung hatte ich keine zur Hand. Ich habe das Internet nach schönen Modellen durchsucht und mir so das scheinbar Beste ausgesucht und einfach frei Schnauze los gelegt. Und für den ersten Versuch ist es mir auch recht gut gelungen.

Aufregend war dann das Filzen in der Waschmaschine zum allerersten Mal! Und glücklicherweise sind sie passend geschrumpft. Nur das Bündchen ist etwas eng geworden. Doch nach ein paar Mal an- und ausziehen wird sich das schon geben.

Mit diesem Prototyp habe ich nun genügend Erfahrung gesammelt, um meinem Freund die perfekten Haussocken zu stricken.

Next Yarn Schurwolle schattiert

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen