Dienstag, 23. Juni 2015

Fortschritt beim Minze-Pulli

Das Vorderteil ist auch endlich geschafft. Den Körper habe ich bereits zusammengenäht (oder besser gesagt gehäkelt), gewaschen und dann ganz locker auf dem Bügel gehängt trocknen lassen.


Nach der ersten richtigen Anprobe war ich kurz versucht, einfach an alle Enden ein Bündchen zu machen, um den Pulli stolz wie Bolle zu tragen. Aber so ein Strickstück als Sommershirt wäre einfach nicht so mein Ding.

Nun bin ich ganz versessen auf die Fertigstellung der Ärmel. Da die Anleitung ja keine vorsieht, muss ich mich auf mein Vorstellungsvermögen verlassen. Aber ich denke, das wird klappen. Durch die überschnittenen Schultern wird eh keine ausgeklügelte Schulterkugel benötigt und das Lace-Muster gibt genug Spielraum für die Dehnbarkeit ;-)

Bei Ärmel Nummer 1 fehlt nur noch ein kleines Stück. Dann noch einmal alles von vorn! Das Ziel ist ganz nah.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen