Dienstag, 27. Oktober 2015

Gemütlichkeit

Einen Bezug für die Wärmflasche wollte ich schon seit Jahren stricken. Der Plan fasste ich schon, seit ich meine allererste Mütze strickte. Also eine sehr, sehr lange Zeit.

Trotzdem habe ich es irgendwie nicht auf die Reihe gekriegt und mich mit der hässlichen Hülle aus der Drogerie begnügt. Aber was lange währt, wird endlich gut. Und nun trägt meine Wärmflasche einen kuscheligen Frack aus weicher Baby-Merino-Wolle.

Kurz vor Schluss ging mir das Petrol aus, sodass ich nun wirklich alle Reste der Fair-Isle Mützen verbraucht habe. Nun steht der gemütlichen Zeit auf dem Sofa nichts mehr entgegen.



Apropos kuschelig: Zur Zeit stricke ich wie wild am Exploration Station Shawl aus wahnsinnig weichem Alpaka!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen