Dienstag, 15. Dezember 2015

Arak von Rowan

Ich möchte heute eine Strickjacke vorstellen, die ich irgendwann im Sommer begonnen habe. Sie ist das Ergebnis aus ziellosem Herumstöbern im Internet. Kaum hatte ich Arak entdeckt, sammelte ich bereits vorhandene Wolle im Haus zusammen und fand auch eine recht gute Farbkombination.

Also ohne weiteres Nachdenken angeschlagen und auch sofort alle Widrigkeiten gemeistert. Fair Isle in Hin- und Rückreihen? Kein Problem!

Doch als das Rückenteil fertig war, beschlichen mich doch Zweifel. Die Wolle ist vielleicht doch zu unterschiedlich, etwas dicker oder dünner als die anderen. Und auch die Farben, passen Gelb und Grün wirklich zusammen?
Und überhaupt besteht die Jacke aus so vielen Einzelteilen, hätte ich den Körper vielleicht nicht doch zusammen stricken sollen. Und vielleicht sogar einen Steek ausprobieren sollen?

Zweifel über Zweifel und nun liegt es schon seit Monaten unberührt da. Ein wenig darf es so noch liegen bleiben, bis ich mich zu einer Entscheidung durchringen kann.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen