Freitag, 19. Februar 2016

Jaaanz lange her...

Eine uralte Strickleiche ist mir zwischendurch in die Hände gefallen. Angefangen, damals, während des Auslandssemesters in Schottland. Hach, schöne Zeit!

"Der Zweite wird sicherlich nicht lange auf sich warten lassen." Ha, ha. Na wohl doch eher anders gekommen.

Und es fehlten ja wirklich nur noch 2 Finger, der Daumen und das Häubchen musste angenäht werden. Ein Arbeitsaufwand eines Fernsehabends (wenn überhaupt). Und den habe ich gleich mal investiert und kann nun endlich 2 neue, leichte Handschuhe mein Eigen nennen. So fluffig weich wie sie sind, leben sie eigentlich die ganze Zeit in meinen Jackentaschen und sind so immer dabei, falls es doch mal kühler als gedacht ist.

Beim Daumen musste ich etwas improvisieren. Plötzlich war das Garn alle! Die Spurensuche ergab, dass das Bündchen an diesem Handschuh 2 Reihen länger war. Zu viel bei dieser knappen Kalkulation. Aber da die Streifen eh kommen, wie sie wollen, seh ich über das zu grelle Orange einfach hinweg.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen