Donnerstag, 31. März 2016

Längst vergessene Stücke

Also gut, so lang ist es noch nicht her... Vor ein paar Wochen habe ich mir diese Handstulpen gestrickt. Die Wolle lag schon sehr lange in meiner Kiste und ich habe keine Ahnung mehr, woher sie ist und woraus sie besteht. Ich glaube, der Plastik-Anteil ist ziemlich hoch, aber immerhin erhoffe ich mir so eine lange Lebensdauer. Und dieses nervige Einzelknäuel ist endlich verschwunden.

Ich habe mich von den Tatara Curved Armwarmers inspirieren lassen. Die Rundung sieht witzig aus und beim Tragen schmiegen sich die Querrippen wunderbar an der Arm und machen die Lücke zwischen Arm und Ärmel der Jacke schön dicht. Gerade beim Fahrrad fahren perfekt, da mir beim Ausstrecken der Arme die Ärmel prinzipiell immer zu kurz sind.

Durch die wirklich unspektakuläre Farbe trage ich sie gerade sehr oft. Schwarz lässt sich eben zu allem kombinieren. Und so wurden sie still und leise zu einer Alltagsklamotte, ohne vorher auf dem Blog vorbei zu schauen.

Hier nun meine Armstulpen inmitten einer Frühlingsexplosion! Sogar die ersten Bienen sind schon mit vollgepackten Beutelchen unterwegs :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen