Donnerstag, 24. November 2016

Sockenwolle geht einfach immer!

Ich konnte einfach nicht widerstehen. Sockenwolle von Opal verstricke ich sehr gern, denn der Faden ist schön fluffig und sie riecht auch so gut. Aber leider kann ich die Wolle nur in einem Laden kaufen, der ziemlich weit entfernt ist. Und dann ist die Auswahl auf ein, zwei Kollektionen beschränkt.

Aber wozu gibt es Online-Shops? Ganz kurz habe ich mit einem Sockenwoll-Abo geliebäugelt, aber das wäre wirklich zuviel des Guten. Stattdessen habe ich mich für ein Überraschungspaket entschieden. Quasi ein einmaliges Abo. Und ich bin wirklich sehr angetan von den verschiedenen Knäulen. Die Mischung ist wirklich bunt gemischt und es gefällt mir wirklich jedes Knäuel auf seine Weise. Selbst der Regenbogenverlauf, dessen Farben doch etwas an einen Trainingsanzug aus den 90ern erinnern.

Leider ist das Knäuel in Blau und Orange aus der Klassik-Linie schon in meinem Besitz. Aber hey - lieber doppelt als gar nicht, oder? Zusätzlich habe ich noch ein Knäuel aus der Hundertwasser Kollektion bestellt. Ich bin neugierig, wie sich der lange Farbverlauf so macht.

Ein bisschen muss sich der Wollzuwachs aber noch gedulden. Gerade habe ich Socken aus handgefärbter Wolle angefangen. Ich versuche, ein XXL-Chevron Muster als Toe-Up Socken umzusetzen und bis jetzt sieht es sehr vielversprechend aus.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen