Montag, 17. April 2017

Kratzenfratzen - die Zweite


Da sind sie endlich. Ein bisschen missraten vielleicht, aber doch eindeutig als Katzen zu erkennen. Sticken gehört wohl nicht zu meinen Talenten. Ich hatte es mir aber auch extra schwer gemacht und die Gesichter erst aufgestickt, als die Socken komplett fertig waren. Das heißt, viel Rumgewurschtel in der Socke, um dann doch mit der Nadel falsch einzustechen.

Außerdem musste ich feststellen, dass 60 Maschen doch zu wenig sind für meine Füße. Also für das ganz normale glatt rechts Gestrick geht es noch, aber gerade der Bereich mit 2 Fäden ist doch ganz schön lütt geworden. Mit 2 Farben stricke ich wohl automatisch enger. So sind die Katzenohren ganz schön abgerundet und in die Breite gezogen. Außerdem spüre ich diesen engen Ring sehr wohl beim Tragen. Ein Millimeter enger und es wäre unangenehm.

Doch dafür, dass ich ausschließlich ungeliebte Wolle verarbeitet habe, sind die Socken wunderbar! Ich habe hier seit langem mal wieder eine Bumerangferse ausprobiert. Ist eigentlich ganz nett geworden. Sitzt gut und strickt sich auch ratzfatz weg. Aber ein paar kleine Löcher entstehen irgendwie doch. Ist also noch nicht das Optimum und ich werde da noch ein bisschen herum probieren.


1 Kommentar: